Aktuelles

Neuste Info vom 6.09.2017,
 
heute konnte einige neue Todesanzeige in die Rubrik Trauer und Todesanzeigen eingefügt werden.

 

Neuste Info vom 26.08.2017,

heute konnte ich die Kriegsgräberstätte in Großlittgen-Himmerod in der Eifel (Rheinland-Pfalz) besuchen. Links vom Kloster Himmerod, indem während des Krieges u.a ein Lazarett eingerichtet worden war, im Wald liegend ist der kleine Soldatenfriedhof, auf dem Gustav Wischmann beigesetzt wurde. Er starb infolge seiner Verwundung am 6.1.1945. Über Gustav Wischmann habe ich recherchieren können und eine Biografie erstellt . Auch sein Grab habe ich fotografiert, falls ich kein Bild mehr von Gustav Wischmann beigebracht werden kann.

 

Neuste Info vom 22.08.2017,

heute habe ich das Grab von Rudolf Spreckelmann in Rommerskirchen/Oekoven in NRW aufgesucht. Das Grab ist mit drei weiteren Soldatengräbern in sehr gepflegten Zustand. Obwohl ich Rudolf Spreckelmann nie kannte, war er mir doch irgendwie vertraut, da ich über ihn recherchiert und geschrieben habe. Da es wohl kein Bild mehr von Rudolf gibt, habe ich sein Grab fotografiert und werde diese Foto stellvertretend im Buch verwenden.
 

 

Letzte Aktualisierung vom 20.08.2017 Sonntag,

heute konnte eine kleine Biografie zu Wilhelm Werning, gebürtig aus Niehagen geschrieben werden. Seit 1930 wohnhaft in Lockhausen, wurde Wilhelm schon vor Kriegsbeginn Soldat. Der Stabsgefreite gilt seit August 1944  bei Jassy in Rumänien als vermisst. Über die Vermisstenbildliste der DRK konnte ein Bild von Willi beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 13.08.2017 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Heinrich Siekmann, geboren in Hamborn bei Duisburg geschrieben werden. Seit 1928 lebte Heinrich in Lockhausen und hatte sich 1940 freiwillig zur Deutschen Wehrmacht gemeldet. Nach 4 jährigen Kriegseinsatz gilt Heinrich seit April 1944 als vermisst. Leider konnte bisher kein Bild von Heinrich beigebracht werden.

(heute 12.09.2017 konnte ein Bild von Heinrich Siekmann  durch die freundliche Mithilfe der Familie Gast beigebracht werden und hier jetzt eingestellt werden. Vielen Dank an die Familie Gast!)

 

Letzte Aktualisierung vom 06.08.2017 Sonntag,

heute konnte eine kleine Biografie von Rudolf Spreckelmann aus Lockhausen geschrieben werden. Kurz vor seinem 30. Geburtstag fiel der Grenadier bei den schweren Kämpfen um Aachen bei Würselen am 7.11.1944.  Leider gibt es wohl kein Bild mehr von Rudolf Spreckelmann.

(heute 15.08.2017 konnte aus einer kleinen, eine große Biografie zu Rudolf Spreckelmann geschrieben werden. Anhand intensiver Recherche und neuen Dokumenten konnte noch viel über Rudolf in Erfahrung gebracht werden. Vielen Dank auch an die Familie Spreckelmann.) (Am 22.08.2017 wurde ein Grabbild von Rudolf Spreckelmann in Oekoven aufgenommen.)

 

Letzte Aktualisierung vom 23.07.2017 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Walter Österhaus aus Lockhausen geschrieben werden. Der verheiratete Walter wurde nach Kriegsbeginn nach Norwegen an die Eismeerfront eingezogen und ist dort am 13.03.1943 an der Liza gefallen. Walter Österhaus hat ein Seegrab.

 

Letzte Aktualisierung vom 09.07.2017 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Ferdinand Wöhler geb. in Ahmsen und wohnhaft in Lockhausen erstellt werden. Durch die sehr hilfsbereite Unterstützung der Familie Ehlebracht konnten Dokumente und Fotos von Ferdinand beigebracht werden. Der verheiratete Ferdinand Wöhler gilt seit Februar 1945 im Raum Ungarn als vermisst.

(heute 10.07.2017 konnte das Grabbild von Wilhelm Tappe unter Grabbilder eingestellt werden)

(heute 05.08.2017 konnte ein neues Portraitbild von Ferdinand Wöhler eingestellt werden, das ich heute von der Familie Heinz Wöhler erhalten habe)

 

Letzte Aktualisierung vom 18.06.2017 Sonntag,

heute konnte die schon als abgeschlossen angesehene Biografie von Wilhelm Tappe aus Lockhausen nochmals ergänzt werden. Sehr erfreulich das jetzt sogar im Zuge der Recherchen zu Helmut Witte ein Bild von Wilhelm Tappe gefunden werden konnte. Wilhelm Tappe fiel 1917 durch Granatsplitter am Kopf in Frankreich. Es ist jetzt sogar noch ein Grabbild von Wilhelm Tappe ( sowie eine Feldpostkarte )gefunden worden. Dies wird nach Erhalt bei nächster Gelegenheit eingestellt unter Grabbilder. Schön, das nach 100 Jahren noch solche Bilder und Dokumente auffindbar sind.

Letzte Aktualisierung vom 11.06.2017 Sonntag,

heute konnte eine vorläufige Biograifie zu Heinrich Moshage aus Lockhausen erstellt werden. Der Unteroffizier gilt nach dreijährigem Fronteinsatz in Russland als Angehöriger eines Grenadier-Regiments seit der russischen Großoffensive vom 22.06.1944 als vermisst.

Neuste Info vom 05.06.2017,

diese Homepage zum Buchprojekt ist nun über 4 Jahre online und wurde bis heute über 10.000 mal angeklickt. Gerade das interesse in den vergangenen Monaten beflügelt mich weiter, hier immer am Ball zu bleiben. Freue mich sehr darüber, dass diese kleine - und spezielle Homepage zu diesem Randthema der gefallenen Soldaten der beiden Weltkriege aus Lockhausen mittlerweile weltweit interessierte Leser hat!

 

Letzte Aktualisierung vom 04.06.2017 Sonntag,

heute konnte eine kleine Biografie zu Gustav Kronshage erstellt werden. Der junge Lockhauser verstarb am 30. Oktober 1916 mit 21 Jahren in einem Lazarett zu Kattowitz infolge einer Krankheit.

 

Letzte Aktualisierung vom 28.05.2017 Sonntag,

heute konnte eine Biograifie zu Wilhelm Holzhauer aus Lockhausen erstellt werden. Der junge Infanterist fiel am selben Tag wie Heinrich Holzhauer am 25. Oktober 1916. Beide Lockhauser dienten in der 6. Kompanie des Reserve Infanterie Regiments 13. Wilhelm wurde auch nur 20 Jahre alt.

 

Letzte Aktualisierung vom 21.05.2017 Sonntag,

heute konnte eine Biograifie zu Heinrich Holzhauer aus Lockhausen erstellt werden. Der junge Infanterist der Reserve fiel am 25. Oktober 1916 durch Granatvolltreffer im Feldunterstand in Frankreich. Er wurde 20 Jahre alt.
 

Letzte Aktualisierung vom 14.05.2017 Sonntag,

heute konnte eine kleine Biografie zu Erwin Brinkmann erstellt werden. Der junge Gefreite aus Lockhausen stammend, wurde nach seiner Grundausbildung an die Ostfront geschickt und gilt dort seit dem 6. 11.1943 als vermisst. Leider konnte bisher kein Bild von Erwin Brinkmann beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 07.05.2017 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Heinrich Gramadies erstellt werden. Der in Bielefeld / Milse geborene Heinrich wohnte nach seiner Hochzeit 1935 in Lockhausen. Nach Kriegsbeginn diente er im Afrika-Koprs und mehrere Jahre als Unteroffizier in Russland. Mehrfach schwer verwundet fiel der zweifache Familienvater am 12. August 1944 im Mittelabschnitt im Ostfront. Dank der großartigen Unterstüzung seines Sohnes konnte diese Biografie geschrieben werden. Vielen Dank!

 

Letzte Aktualisierung vom 16.04.2017 Sonntag,

heute konnte eine vorläufige Biografie von Gustav Frodermann aus Lockhausen erstellt werden. Der 1906 geborene dreifache Familievater gilt seit dem 12. März 1944 in der Ukraine als vermisst. Leider konnte bisher noch kein Bild von Gustav Frodermann beigebracht werden.

(Nachtrag 22.04.2017, heute konnte erfreulicherweise ein Bild von Gustav Frodermann durch die freundliche Unterstützung der Familie Frodermann beigebracht werden).

 

 

Letzte Aktualisierung vom 09.04.2017 Sonntag,

heute konnte die Biografie von August Brinkmann erstellt werden. Der am 11. Oktober 1884 in Lockhausen geborene August diente wie viele andere Lockhauser im Infanterie-Regiment Graf Bülow von Dennewitz (6. Westfälisches) Nr.55. Nach bald eineinhalbjährigen Kriegseinsatz fiel August zum Jahresbeginn 1916 am 2.Januar bei Richebourg in Frankreich.

 

Letzte Aktualisierung vom 02.04.2017 Sonntag,

heute konnte Biografie von Wilhelm Frodermann erstellt werden. Obwohl in Lockhausen geboren, steht sein Name heute auf dem Ehrenmal in Wülfer-Bexten. Der zweifache Familievater verstarb im November 1945 in einem sowjetischen Kriegsgefangenenlager bei Nowgorod. Seine vier gefallenen Brüder stehen auf dem Ehrenmal in Lockhausen. Dem Lockhauser Wilhelm Frodermann wollen wir in unserem Gedenkbuch in Erinnerung behalten und seiner Gedenken.

Letzte Aktualisierung vom 19.03.2017 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Heinrich Brockschmidt erstellt werden. Der Landsturmann verstarb am 15. Juni 1916 in Saargemünd in Frankreich infolge einer Krankheit.

 

Letzte Aktualisierung vom 12.03.2017 Sonntag,

heute konnte der Entwurf einer Biografie von Friedrich Rethmeier erstellt werden. Der vierfache Familievater und Unteroffizier fiel am 16.06.2017 in Frankreich. Evtl. kann in naher Zukunft noch ein Bild von Friedrich Rethmeier aus der Familie zur Verfügung gestellt werden.

Letzte Aktualisierung vom 05.03.2017 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Wilhelm Brünger aus Lockhausen geschrieben werden. Der 22. jährige Musketier fiel am 2. September 1915 in Nordfrankreich. Leider gibt es kein Bild mehr von Wilhelm Brünger in der Familie. Aber durch die tolle Hilfe und Unterstützung der Familie Brünger konnte noch einige Details recherchiet werden. Vielen Dank!

 

Letzte Aktualisierung vom 26.02.2017 Sonntag,

heute konnte eine kleine Biografie zu Hans Heitland aus Lockhausen erstellt werden. Der junge Hans wurde mit 17. Jahren zur Deutschen Wehrmacht eingezogen und fiel am 3.4.1944 bei Brody in der Ukraine, drei Monate vor seinem 18. Geburtstag. Leider konnte bisher kein Bild von Hans beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 19.02.2017 Sonntag,

 

heute konnte die Biografie von Robert Bollhöfer aus Lockhausen erstellt werden. Der fünffache Familievater wurde nach seiner Musterung im Sommer 1940 zur Deutschen Wehrmacht eingezogen und diente u.a an der Ostfront. Seit März 1945 gilt er im Großraum Berlin als vermisst. Robert Bollhöfer war Jahrgang 1900 und ist somit der älteste Kriegstote aus Lockhausen. Vielen Dank an die freundliche Unterstützung der Familie von Robert Bollhöfer hierzu. 

 

Letzte Aktualisierung vom 12.02.2017 Sonntag,

heute konnte die Biografie Werner Grefe aus Lockhausen geschrieben werden. Bereits mit 17. Jahren wurde der junge Werner zu einer Nachrichten Abteilung der Waffen SS eingezogen und gilt seit Dezember 1944 in Budapest / Ungarn als vermisst. Werner wurde nur 18. Jahre alt.

 

Letzte Aktualisierung vom 05.02.2017 Sonntag,

 

heute konnte die Biografie von Heinrich Bollhorst geschrieben werden. Der in Aspe geborene Heinrich war seit 1941 mit Stina Bobe aus Lockhausen verheiratet. Nach mehrjährigen Kriegseinsatz fiel der Obergefreite am 5. Juni 1944 bei Jassy in Rumänien. Durch einen glücklichen Umstand und dem engagierten Handeln von Herrn Laghusemann konnte noch ein Bild von Heinrich Bollhorst beigebracht werden.

(Nachtrag heute konnte das Grabbild von Heinrich Bollhorst unter Grabbilder eingestellt werden)

Letzte Aktualisierung vom 29.01.2017 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Günter Christoph anhand der im Dezember 2016 von der WASt erhaltenen Unterlagen komplett umbeschrieben und vervollständigt werden. Dies war nur mit der sehr hilfsbereiten Unterstützung der Familie Wächter aus Lockhausen möglich. Auch konnte ein bisher nicht bekanntes Bild von Günter Christoph den Unterlagen entnommen werden.

 

Aktualisierung vom 22.01.2017 Sonntag,

heute konnte die vorläufige Biografie von Heinz Pieper aus Lockhausen erstellt werden. Heinz und seine Zwillingsbruder Erich dienten als Frontsoldaten in Russland und Frankreich. Hier fiel der junge Gefreite am 8.6.1944 in der Normandie bei den schweren Abwehr Kämpfen nahe Sainte-Mère-Église. Sein Bruder Erich kehrte aus dem Krieg heim nach Lockhausen. Ihr jüngster Bruder Reinhard gilt bis heute als vermisst. Leider existiert kein Bild mehr von Heinz Pieper. Trotz der engagierten Unterstützung der Familie Pieper kann wohl kein Bild mehr von Heinz beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 15.01.2017 Sonntag,

heute konnte die vorläufige Biografie von Reinhard Pieper aus Lockhausen erstellt werden. Bereits mit 17 Jahren eingezogen, gilt der Gefreite seit Herbst 1944 nordwest. Königsberg als vermisst. Über die Vermisstenbildliste der DRK konnte ein Bild von Reinhard beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 08.01.2017 Sonntag,

heute konnten die Biografien von Heinrich Wöhler und Johann Schramke anhand neuer Informationen weiter ergänzt und vertieft werden. Ganz erfreulich ist die Tatsache, das jetzt noch nach einigen Jahren ein Bild von Johann Schramke recherchiert und gefunden werden konnte. Ich hatte, damit nicht mehr wirklich gerechnet. Die Hilfe in beiden Fällen von zwei Lockhauser Familien haben hier den Erfolg gebracht und mich weiter ermutigt, das noch viel gelingen wird. Vielen Dank.

 

 

Frohe Weihnachten und gesundes neues Jahr 2017 wünsche ich allen Besuchern dieser Homepage

im Dezember ruht die Arbeit am Buchprojekt und der Homepage. Die Adventszeit und Weihnachten ist die Zeit der Besinnung. Es ist nicht die Zeit über Kriegstote und das damalige Leid zu sprechen. Trotzdem geht es weiter. So ist Post von der WASt aus Berlin zu zwei gefallenen Lockhausern gekommen.  Die Unterlagen beinhalten neue interessante Fakten zu den Gefallenen. Im neuen Jahr liegt der Schwerpunkt weiterhin in den Erstellung der Biografien. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Angehörigen, Helfern und Interessierten bedanken. Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Jahr nicht so erfolgreich verlaufen. So konnten 33 neue Biografie erstellt werden. 30 Biografien des 2. WK und 3 Biografien des 1 .WK. 

Desweiteren konnten bis jetzt 51 % der Bildern (50 Bilder) von den gefallenen und vermissten des zweiten Weltkriegs zusammengetragen werden. Jeder zweite Kriegstote hat somit ein Foto zur Biograife erhalten. Darauf bin ich sehr stolz. Es ist nicht leicht, nach über 70 Jahren, noch so viele Bilder von privat zu ermitteln.  Noch viel schwieriger gestaltet sich die Suche nach Bildern der Gefallenen des 1. Welktrieges nach fast genau 100 Jahren. Aber auch für dieses Jahr bin ich sehr zuversichtlich weiterhin Bilder zusammentragen zu können. Vielen Dank!!

Ihr Martin Hamm

 

Letzte Aktualisierung vom 20.11.2016 Sonntag,

heute konnte die vorläufige Biografie von Gustav Wischmann aus Lockhausen erstellt werden. Der Obergefreite verstarb infolge seinen Verwundungen am 6.1.1945 im Feld-Lazarett 3 /592 in der Eifel. Er ruht heute auf dem Ehrenfriedhof Himmerod hinter dem Kloster. Leider konnte bisher kein Bild von Gustav Wischmann beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 13.11.2016 Sonntag,

über einige Umwege konnte ich heute das Bild von Herbert Witthüchter in den Vermisstenbildliste des DRK finden. Zwar hat es nicht die Qualität wie das Originabild, aber es ist ein Bild. Ich freue mich, evtl. so noch Bilder von Lockhausern zu finden, die hier im Original nicht mehr zu bekommen sind.

Letzte Aktualisierung vom 06.11.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Albrecht Frodermann geschrieben werden. Albrecht war der ältere Bruder von August und Gustav und fiel im ersten Weltkrieg in Belgien am 14.09.1914. Er war der zweite Kriegstote aus Lockhausen im 1. WK. Leider konnte bisher kein Bild von Albrecht beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 05.11.2016 Samstag,

diese Woche ein Portraitfoto von Reinhard Arend erhalten. Durch die sehr freundlicher Unterstützung der Familie von Reinhard konnte nun zur Biografie auch ein Foto beigebracht worden. Somit hat sich nun hier der gewünschte Abschluß gefunden. Vielen vielen Dank!!

Letzte Aktualisierung vom 30.10.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von August Frodermann aus Lockhausen erstellt werden. Der jüngere Bruder von Gustav Frodermann gilt seit dem 26.Februar 1944 in Russland als vermisst. Alle fünf Söhne der Familie Frodermann sind in beiden Weltkriegen ums Leben gekommen.

 

Letzte Aktualisierung vom 23.10.2016 Sonntag,

heute wurde die Biografie von Gustav Frodermann aus Lockhausen erstellt. Der Familievater diente ab Sommer 1943 im Südabschnitt der Ostfront in einem Sicherungs Bataillon und gilt seit August 1944 in Rumänien als vermisst. Lt. Gutachten des Suchdienst des DRK ist davon auszugehen, das Gustav dort gefallen ist.

 

Letzte Aktualisierung vom 16.10.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Heinrich Moshage erstellt werden. Der Obergefreite und zweifache Familienvater geriet im April 1945 bei Königsberg in sowjetische Kriegsgefangenschaft. Dort ist er unter nicht bekannten Umständen im Juli 1945 verstorben.  Vielen Dank an die Familie für die zur Verfügung gestellten Unterlagen und Fotos.

 

Letzte Aktualisierung vom 11.10.2016 Dienstag,

heute konnte nochmals die Biografie von Gustav Hilker mit neuen Informationen ergänzt werden. Es ist schön zu sehen, wie bereits erstellte Biografien immer noch weiter vertieft werden können. Ganz erfreulich jetztz auch, das jetzt ein Portraitbild von Gustav beigebracht werden konnte. Vielen Dank an die Familie.

Letzte Aktualisierung vom 02.10.2016 Sonntag,

heute wurde die Biografie des in Lockhausen geborenen Werner Steinkühler erstellt. Der junge SS Sturmann, gilt seit Frühjahr  1945 im Raum Ungarn als vermissst. Sein Schicksal konnte bis heute nicht geklärt werden. Durch die freundlliche Unterstützung der Familie von Werner Steinkühler konnte ein Foto sowie viele Unterlagen gestellt und gesichtet werden.

Letzte Aktualisierung vom 25.09.2016 Sonntag,

heute konnte die vorläufige Biografie von Heinrich Wöhler erstellt werden. Der Vater von vier Kindern und Unteroffizier fiel wie Reinhard Arend bei der großen Panzerschlacht im Bogen von Kursk am 10.07.1943.

Letzte Aktualisierung vom 19.09.2016 Montag,

heute konnte durch die freundliche Unterstüzung der Familie Wöhler zwei Bilder des am 10.07.1943 in Russland gefallenen Unteroffiziers Heinrich Wöhler dem Buchprojekt zur Verfügung gestellt werden. Immer wieder zeigt sich die super Unterstützung vieler Lockhauser.

Letzte Aktualisierung vom 18.09.2016 Sonntag,

heute wurde eine vorläufige Biografie von Reinhard Arend aus Lockhausen erstellt. Der Adoptivsohn und künftige Erbe des Hofes in Lockhausen fiel bei der großen Panzerschlacht im Bogen von Kursk am 8.7.1943 im Mittelabschnitt der Ostfront. Noch offenen Informationen sowie ein Bild von Reinhard können dieser Biografie demnächst wohl hinzugefügt werden.

Letzte Aktualisierung vom 11.09.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Wilhlem Lütkehölter aus Lockhausen erstellt werden. Der junge Gefreite und Vater eines Sohnes fiel nach fast 2. jährigem Kriegseinsatz im Osten und Westen am 3.9.1916 bei den Stellungskämpfen zwischen Somme und Vise in Nordfrankreich. Bisher konnte kein Bild von Wilhelm Lütkehölter beigebracht werden, es besteht aber noch die Hoffnung,dass ein Bild von Wilhelm in naher Zukunft beigebracht werden kann.

Letzte Aktualisierung vom 04.09.2016 Sonntag,

heute konnte die Biogra​fie von Gustav Fortmann aus Lockhausen erstellt werden. Der Familienvater geriet wohl Ende 1944 in sowjetische Kriegsgefangenschaft und verstarb dort kurz vor Ende des Krieges.

Letzte Aktualisierung vom 28.08.2016 Sonntag,

heute wurde die Umstruktuierung der Quellenbestände zum Buchprojekt abgeschlossen. Dies ermöglicht dem Autor eine noch effektivere Bearbeitung aller Biografien zum Buchprojekt.

Letzte Aktualisierung vom 08.08.2016 Montag,

erfreuliche Entwicklung in den vergangenen 2 Wochen. So konnten mit viel Engagement, die Bilder von Helmut Witte und Hermann Oberbeckmann gefunden und für das Buchprojekt verwendet werden. Auch konnten der Nachlass von Hermann Oberbeckmann ausgewertet werden und somit die vorläufige Biografie mit vielen neuen und fundierten Informationen ergänzt und dieser Biografie abschließend erstellt werden.

Letzte Aktualisierung vom 29.07.2016 Freitag,

heute konnte viele neue Dokumente und zu Gustav und Wilhelm Russkamp dem Autoren zur Verfügung gestellt werden. Dies ermöglichte den Autor, die beiden bereits erstellten Biografie mit neuen Informationen weiter zu ergänzen.

Letzte Aktualisierung vom 24.07.2016 Sonntag,

heute konnte eine vorläufige Biografie von Hermann Oberbeckmann erstellt werden. Der Obergefreite und Angehörige einer Panzer Jägerabteilung fiel nach1 jährigem Frontseinsatz am 29.12.1943 im Mittelabschnitt der Ostfront. Erfreulicherweise kann wohl in naher Zukunft auch ein Bild von Hermann beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 10.07.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie des erst 18 jährigen Heinrich Heitkamp aus Lockhausen geschrieben werden. Der junge Heinrich wurde nach seiner Musterung im August 1942 zur Waffen-SS eingezogen und fiel nach kurzem Kriegseinsatz im Mittelabschnitt der Ostfront am 13.08.1943 nordwestlich von Charkow. Leider konnte bisher kein Bild von Heinrich Heitkamp beigebracht werden.Ich habe vor Jahren einmal eine kleine schwarz-weiss Aufnahme von ihm gesehen. Leider ist dieses Bild bei einer Wohnungsauflösung vernichtet worden.

Letzte Aktualisierung vom 7.07.2016 Donnerstag,

heute konnen die Biografie von Gustav Hilker, Fritz Diekmann und Günter Christoph durch neue Erkenntniss und Informationen weiter ergänzt werden.

Letzte Aktualisierung vom 26.06.2016 Sonntag,

heute konnte die umfangreichere Biografie von Fritz Kramer aus Bexten/Lockhausen geschrieben werden. Das junge Ehepaar wurde durch die Einberufung von Fritz zur Deutschen Wehrmacht getrennt. Im Dezember 1942 fiel Fritz als Angehöriger der 22. Panzerdivision im Großraum Stalingrad. Die Geburt seines Sohnes durfte er nicht mehr erleben.

Letzte Aktualisierung vom 19.06.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Gustav Wächter aus Lockhausen erstellt werden. Der bereits mit 20 Jahren im Range eines Vizefeldwebels stehende Gustav fiel nach über zweijahrigem Fronteinsatz und zweimaliger Verwundung am 20.9 1918 sieben Wochen vor Kriegsende in Muscourt in Frankreich. Leider konnte bisher kein Foto von Gustav Wächter beigebracht werden.

Letzte Aktualisierung vom 12.06.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Günter Christoph aus Lockhausen erstellt werden. Der 1922 in Herford geborene Günter wurde nach dem Reichsarbeitsdienst zur Deutschen Wehrmacht eingezogen und fiel am 15.02.1945 am Wara Brückenkopf im Weichselbogen.

Letzte Aktualisierung vom 05.06.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Helmut Fricke aus Lockhausen erstellt werden. Der junge Obergefreite verstarb nach mehrjährigem Kriegseinsatz infolge einer schwerer Verwundung kurz nach Kriegsende am 16.Mai 1945 in einem Reserve Lazarett in Jüterbog.

Letzte Aktualisierung vom 28.05.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Helmut Witte, geb. 1923 in Lockhausen geschrieben werden. Der 19. Jährige Grenadier fiel in Russland im Südabschnitt der Ostfront einen Tag vor Weihnachten 1942.

Letzte Aktualisierung vom 22.05.2016 Sonntag,

heute​ konnte die Biografie von Heinrich Schachtsiek aus Lockhausen / Ahmsen erstellt werden. Der junge Gefreite fiel bei den schweren Kämpfen am 11. Dezember 1941 im Mittelabschnitt der Ostfront vor Moskau. Leider konnte bisher kein Foto von Heinrich beigebracht werden.

Letzte Aktualisierung vom 15.05.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Gustav Hilker erstellt werden. Der spätere Feldwebel war bereits vor Kriegsbeginn Soldat. Nach 5 Kriegsjahren fiel der Familienvater am 18. August 1944 bei Tycha in Galizien. Seine Grablage ist leider nicht verzeichnet.

Letzte Aktualisierung vom 01.05.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Adolf Niekamp erstellt werden. Der ehemalige Schützenkönig aus Niehagen und Obergefreite eines Grenadier Regiments fiel am 27.Januar 1945 in Litauen während eines russischen Großangriffes. Die noch offene Anfrage bei der WASt in Berlin kann evtl. noch Detail zu seiner Vergangenheit bringen.

 

Letzte Aktualisierung vom 03.04.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Gustav Steinmeier aus Lockhausen erstellt werden. Der im Jahre 1919 geborene Gustav war wohl ab 1940 Soldat in der Deutschen Wehrmacht und gilt seit August 1944 in Rumänien als vermisst. Es ist davon auszugehen, dass er bei den schweren Kämpfen im Kessel von Jasi gefallen ist. Somit folgte er zwei Jahre später seinem Zwillingsbruder Rudolf, der im Juni 1942 vor Sewastpol auf der Krim gefallen war.

Letzte Aktualisierung vom 27.03.2016 Sonntag,

heute konnte eine kleine Biografie zu Albrecht Hebrok aus Lockhausen geschrieben werden. Der ältere Bruder von Erich Hebrok geriet bei Kriegsende in Gefangenschaft und verstarb am 10. November 1945 an den Folgen von Unterernährung im Kriegsgefangenenlager in St-Médard-en-Jalles im Departement Gironde, norwestlich von Bordeaux.

 

Letzte Aktualisierung vom 20.03.2016 Sonntag,

h​eute konnte die Biografie von Johann Schramke geschrieben werden. Gebürtig stammte Johann Schramke aus Gelsenkirchen-Buer. Ende der 30 Jahre des 20 Jahrhunderts siedelte er nach Lockhaussen um und lebte und arbeitet in Lockhausen auf dem Hof Arend. Seit 1940 Soldal fiel der junge Gefreite am 27.August 1941 zu Beginn des Russlandfeldzuges. Leider konnte trotz intensiver Bemühungen bisher kein Bild von Johann beigebracht werden.

Letzte Aktualisierung vom 13.03.2016 Sonntag,

heute konnte die Biogra​fie von Erich Hebrok aus Lockhausen erstellt werden. Der Hoferbe und Obergefreite erlag während des Rücktransport auf einem Behelfs Lazarettzug seiner schweren Verwundung. Erich Hebrok starb am 21. März 1944 und wurde auf einem Wehrmachtsfriedhof bei Odessa im Südabschnitt der Ostfront beigesetzt.

Letzte Aktualisierung vom 06.03.2016 Sonntag,

heute konnte abschließen​d die Biografie von Heinrich Föste erstellt werden. Dies war nur möglich, durch die sehr liebe Unterstützung seiner 95. jährigen Schwägerin. Der Vater eines Sohnes und Obergefreite in einem Grenadier Regiment gilt seit Dezember 1944 in Kurland als vermisst.

Letzte Aktualisierung vom 28.02.2016 Sonntag,

heute ist die Biografie von Wilhelm Rußkamp aus Lockhausen erstellt worden. Wilhelm fiel am 9. August 1943 in Russland. Drei Wochen zuvor fiel sein jüngerer Bruder Gustav Rußkamp im Osten. Auch Wilhelm hinterließ Frau und 2 Kinder in Lockhausen.

 

Letzte Aktualisierung vom 21.02.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Gustav Rußkamp aus Lockhausen erstellt werden. Der zweifache Familievater und Obergefreite fiel am 15. Juli 1943 bei den schweren Abwehrkämpften im Mittelabschnitt der Ostfront.

 

Letzte Aktualisierung vom 14.02.2016 Sonntag,

heute die Biografie von Wilhelm Kronshage erstellt. Der junge Gefreite wird seit August 1944 west. Tirghina (Bessarabien) im heutigen Moldawien vermisst. Es ist davon auszugehen, das er bei der großen Kesselschlacht im Rahmen der Operation Jassy-Kischinew gefallen ist. Sein Leichnam ist nie gefunden worden.

 

Letzte Aktualisierung vom 07.02.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Rudolf Schröder erstellt werden. Der junge Obergefreite verstarb einige Tage vor Kriegsende an einer Halsentzündung in Dänemark.

 

Letzte Aktualisierung vom 31.01.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Willi Letmathe aus Lockhausen erstellt werden. Der sich ganz jung bereits vor Kriegsbeginn zur Deutschen Wehrmacht freiwillig gemeldete Willi wird seit Januar 1943 in Stalingrad bis zum heutigen Tage vermisst.

 

Letzte Aktualisierung vom 24.01.2016 Sonntag,

heute konnte die Biografie von Herbert Witthüchler geschrieben werden. Herbert Witthüchler wurde nur 17 Jahre und 5 Monate alt. Er gilt seit dem 13. Februar 1945 im Oderbruch alt vermisst. Er ist der jüngste Kriegstote aus Lockhausen. Leider konnte bei einem Besuch der Familie kein Foto mehr beigebracht werden.

Der gestrige Besuch bei einem 94 Jährigen Lockhauser und Kriegsteilnehmers brachte neue Erkenntisse zu einigen gefallenen Lockhausern, die dieser nette Herr noch persönlich kannte. Vielen Dank dafür!

Letzte Aktualisierung vom 17.01.2016 Sonntag,

heute konnte die Biogra​fie von Richard Reibke erstellt werden. Richard Reibke war der Sohn von Heinrich Reibchen, dessen Biografie ich in der vorherigen Aktualisierung hier vorstellte. Der Familie Vater Richard Reibke verunglückte tragisch und tödlich am 02.01.1945 bei Trier. Er war seit 1939 Soldat.

 

Letzte Aktualisierung vom 10.01.2016 Sonntag,

heute konnte die Biograie von Heinrich Reibchen erstellt werden. Der Landsturmmann verstarb in Folge einer schweren Krankheit am 20.02.1916 in Lockhausen.​

--------------------------------------------------------------------------------------------------​

 

Ein Frohes und gesundes neues Jahr 2016 wünsche ich allen Besuchern dieser Homepage

für dieses Jahr soll wieder ganz massiv der Schwerpunkt in der Erstellung neuer Biografien liegen. Es liegt viel Material vor, das entsprechend hierzu einfließen wird. Vielen Dank an alle Helfer, die mir auch in 2015 viele Unterlagen zur Verfügung gestellt haben!!

 

Neuste Information vom 01.12.2015 Freitag,

derzeit werden alle bereits erstellen Biografie überarbeitet. Es geht um Ergänzungen von neuen Fakten in den Biografien und die Angaben aller dazu vorhandenen Quellen (Quellennachweise). Desweiteren werden alle Informationen entsprechend neu gesichtet, geordnet und entsprechend zusammengetragen. Dieses Projekt (Aktualisierung aller Daten und Biografie) ist ein aufwendiges  - und nötiges Projekt im Rahmen des Projektes - Den toten ein Gesicht geben - Es läuft Abends neben der aktuellen Erstellung neuer Biografien. Desweiteren haben sich neue Kontakte ergeben, die sehr hilfreich für dieses Projekt sind. Näherer Informationen dazu folgen wie gewohnt in den Einträgen -Letzte Aktualisierung-.

 

Letzte Aktualisierung vom 07.10.2015 Mittwoch,

heute konnte die Biografie von Friedrich Wellenbüscher abschließend durch die neue​ Informationen der WASt erstellt werden. Eine sehr umfangreiche Biografie, des im Februar 1945 im Osten vermissten Obergefreiten.

Neuste Info vom 14.05.2015 Donnerstag

heute hat die Seite den 5000sten Klick erhalten.Freue mich sehr darüber, dass diese kleine - und spezielle Homepage zu diesem Randthema der gefallenen Soldaten der beiden Weltkriege doch interessierte Leser hat. Mittlerweile wurde diese Seite schon in allen Kontinenten aufgerufen! Interessant!


Letzte Aktualisierung vom 11.09.2015 Freitag,

die heute fertiggestellte Biografie des Unteroffiziers Wilhelm Wellhölter aus Lockhausen, geboren in Herford konnte anhand einer guten Aktenlage erstellt werden. Wilhelm Wellhölter wurde bei Verdun verwundet und verstab in dem Etappen Lazarett Pierrepont am 31.August 1916. Leider konnte bisher kein Bild von Wilhelm Wellhölter beigebracht werden.

Letzte Aktualisierung vom 29.08.2015 Samstag,

heute die Biografie von Friedrich Düe fertiggestellt. Der zweifache Familievater fiel am 20. Mai 1917 in der Champagne in Frankreich. Eine größere Biografie des Unteroffiziers konnte anhand einer guten Aktenlage erstellte werden. Leider konnte bisher kein Bild von Friedrich Düe beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 16.08.2015 Sonntag,

die heute erstellte Biografie von Wilhelm Koring hat für mich einen besondere Bedeutung. Mit Wilhelm Koring geboren 1889 konnte eine Biografie des erste Gefallene aus Lockhausen erstellt werden.

Er fiel knapp 6. Wochen nach Kriegsbeginn am 12. September 1914 in Ostpreußen an der Ostfront im heutigen Polen. Diese Biografie konnte nur anhand von Akten aus dem Stadtarchiv erstellte werden und das Bild von Wilhelm Koring konnte ich in der Ehrenliste des Lippischen Fürsten von 1918 finden. Ein schöner Erfolg und toll, dass somit dem ersten Kriegstoten aus Lockhausen eine kleine Lebensgeschichte und ein Gesicht gegeben werden konnte.

Letzte Aktualisierung vom 14.08.2015 Freitag

heute konnte Anhang neuer Unterlagen aus dem Stadtarchiv B.S. die bereits am 08.01.2015 erstellte Biografie von Julius Oberbeckmann mit neuen Informationen ergänzt werden.

Letzte Aktualisierung vom 11.08.2015 Dienstag

heute konnte die bereits erstelle Biografie von Wilhelm Tappe ergänzt werden. Neue Informationen zu Wilhelm Tappe aus dem Stadtarchiv Bad Salzuflen haben dieser Biografie einen wohl endgültigen Abschluss gegeben.Leider konnte trotz vielfacher Bemühungen kein Bild mehr beigebracht werden.

(Nachtrag 17.06.2017, heute konnte durch einen sehr erfreulich Zufall ein Bild von Wilhelm Tappe durch die sehr freundliche Unterstützung der Familie Schröder / Ahrensberg / Tappe beigebracht werden).

Desweiteren konnte heute eine kleine Biografie von Gustav Strunk geschrieben werden. Der junge Kanonier fiel am 9. April 1918, kurz vor seinem 20 Geburtstag in Frankreich. Leider konnte bisher kein Bild von Gustav Strunk beigebracht werden. Auch ist die Aktenlage zu den Lebensdaten von Gustav Strunk leider sehr dünn.

Neuste Informationen vom 06.08.2015 Donnerstag

ein erneuter Besuch im Stadtarchiv in Bad Salzuflen gab eine Fülle an Informationen aus den Kriegsstammrollen zu gefallen - und vermissten Lockhausern des 1.WK. Die noch komplett vorhanden Wehrstammrollen und Wehrstammkarten aller gemusterten Lockhauser sind für Biografien eine gesicherte - und hilfreiche Quelle. Ein voller Erfolg für das Projekt.

 

 

Letzte Akualisierung vom 05.08.2015 Mittwoch

heute konnte die Biografie zu Heinrich Quest erstellt werden. Gerade 20 Jahre jung geriet der junge Grenadier schwer verwundet in französische Gefangenschaft und verstarb in einem französischen Lazarett am 16.12.1917 bei Aubérive. Leider konnte bisher kein Bild zu Heinrich Quest beigebracht werden.

Neuste Info vom 14.05.2015 Donnerstag

Eine gelbe Rose schmückt das einzelen Soldatengrab von Heinrich Prante aus Lockhausen auf dem Südfriedhof in Dortmund. Es sind viele Soldatengräber des 1. Weltkrieges dort. Leider sind die wenigsten geschmückt. Dieses Ansicht sticht hervor. Soldatengräber sollten nicht nur Mahnmal gegen Krieg und Gewalt sein, Soldatengräber sollten uns auch die Menschen nicht vergessen lassen.

 

Letzte Akualisierung vom 05.04.2015 Sonntag

In der vergangenen Woche könnten Informationen und Bilder zu Wilhelm Koring zusammengetragen werden. Jetzt konnte abschließend die Biografie erstellt werden. Schön das jetzt ein über 100 Jahre altes Bild von Wilhelm Koring in einem etwa 30 Kilometer entfernten Dorf gefunden werden konnte und für das Buch zur Verfügung gestellt wird. Der Unteroffizier Wilhelm Koring fiel nach 4 Jährigem Fronteinsatz am 25.06.1918 in Nordfrankreich. 4 Monate vor Kriegsende.

 

Letzte Aktualisierung vom 22.03.2015 Sonntag

heute konnte die Biografie von Wilhelm Heitland aus Lockhausen geschrieben werden. Der 1890 geborene Wilhelm fiel als Musketier am 29.März 1915 in Krasnopol im heutigen Polen. Leider konnte bis heute kein Bild von Wilhelm Heitland beigebracht werden.

Letzte Aktualisierung vom 15.03.2015 Sonntag

durch einen glücklichen Zufall und der Hilfe eines Verwandten könnte tatsächlich ein Bild von August Keiser gefunden werden und steht nun für das Buchprojekt zur Verfügung. Auch konnten hilfreiche Informationen zur weiteren Ergänzung der Biografie mit eingebracht werden. Vielen Dank!!

 

Letzte Aktualisierung vom 08.03.2014 Sonntag

eine interessante Biografie des Leutnants August Keiser könnte heute fertiggestellt werden. Der junge Reserveoffizier und Lehrer an der Volksschule in Lockhausen wurde in Kirchderne / Dortmund geboren, arbeitete und lebte bei Kriegsbeginn 1914 in Lockhausen. Er diente im selben Regiment, starb am selben Tag und Ort wie Gustav Flögel 1916 an der Westfront in Frankreich. Diese Biografie wurde nur anhand der noch auffindbaren Akten geschrieben. Leider konnte bisher kein Bild von August Keiser beigebracht werden.

Letzte Aktualisierung vom 03.03.2015 Dienstag

heute ist die Biografie von Gustav Flögel erstellt worden. Der Reservist wurde bei Kriegsbeginn 1914 wieder eingezogen und kämpfte 2 Jahre an der Westfront im Reserve Infanterie Regiment Nr.55. Bereits 1914 leicht verwundet, fiel er kurz vor Ende der Somme Schlacht am 13.11.1916 an einen der letzten Kampftagen bei Beaumon in Nordfrankreich. Leider konnte bisher kein Bild von Gustav Flögel eingebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 21.02.2015 Samstag

hier das Bild zu der Biografie von Fritz Kramer, das ich gemeinsam mit etlichen Unterlagen von der Familie Kramer zur Erstellung seiner Biografie erhalten habe.

Neuste Information vom 13.02.2015 Freitag

heute Vormittag konnte ich den Süd-Friedhof in Dortmund besuchen. Auf dieser Kriegsgräberstätte fand ich das Grab von Heinrich Prante aus Lockhausen. Der Landsturmann Prante verstarb am 3.9.1917 in einem Dortmunder Lazarett und wurde 1917 hier auf diesem Friedhof beigesetzt. Es ist schon bewegend, wenn ich am Grab dieses Mannes stehe, über dessen Leben ich eine kleine Biografie schreiben durfte. Hier ein Bild seines Grabes rückseitig aufgenommen.

Letzte Aktualisierung vom 08.02.2015 Sonntag

heute konnte die Biografie von August Säger mit neuen Informationen ergänzt werden. Eine fast 90 jährige Verwandte hatte nach meinem gestrigen Besuch noch interessante Informationen zu dem 1916 verstorbenen August beisteuern könnnen.

Letzte Aktualisierung vom 25.01.2015 Sonntag

Der mir vor kurzem aus der Familie Kramer zur Verfügung gestellte Nachlass von Fritz Kramer enthält viele Informationen zur Erstellung der Biografie über Fritz Kramer. Insbesondere habe ich mich über ein Portraitfoto des Volksschullehrers und Sanitäts-Unteroffiziers Alfred Maaß gefreut, welches sich auch im Nachlass befand. Mit diesem Foto findet die bereits erstellte Biografie über Alfred Maaß einen vollendeten Abschluss. 

Letzte Aktualisierung vom 22.01.2015 Donnerstag

 

Heute konnte eine kleine Biografie über Heinrich Prante erstellt werden. Der verheiratete Landsturmmann  wurde am 7. August 1914 bei Kriegsbeginn eingezogen und verstarb 1917 in Dortmund in einem Reserve Lazarett an der Ruhr. Heinrich Prante ruht auf der Kriegsgräberstätte Dortmund, Süd-Friedhof. Leider konnte bisher kein Bild von Heinrich Prante beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 14.01.2015 Mittwoch

Heute konnte die Biografie von Friedrich Limberg erstellt werden. Der Reservist Limberg fiel am 6. Juli 1917 in Frankreich durch Granatvolltreffer. Bis heute konnte sein Leichnam nicht gefunden werden. Leider konnte auch bisher zu Friedrich Limberg kein Bild beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 11.01.2015 Sonntag

Heute konnte eine kleine Biografie zu Julius Tasche erstellt werden. Julius gilt seit dem 21.10.1914 als vermisst. Bis zum heutigen Tage konnten seine sterblichen Überreste nicht gefunden werden. Leider brachten die Nachforschungen in Lockhausen und den Nachbarorten keine weiteren Informationen und auch leider keine Fotografie von Julius Tasche zu seiner Biografie.

Auch konnte heute noch die Biografie von Fritz Hofmeister ergänzt werden. Ein amtliches Schreiben, das im Stadtarchiv Bad Salzuflen entdeckt werden konnte, zeigt die Todesursache an, ander Fritz in einen Lazarett in Sedan verstarb.

 

Letzte Aktualisierung vom 08.01.2015 Donnerstag

Heute konnte die Biografie von Julius Oberbeckmann erstellt werden. Julius fiel im ersten Kriegsjahr in Nordfrankreich bei Souchez am 24.10.1914. Er war der fünfte Kriegstote aus Lockhausen.

Leider konnte bisher kein  Bild von Julius Oberbeckmann beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 03.01.2015 Samstag

Heute konnte abschießend die Biografie von Reinhard Hillebrenner erstellt werden. Persönliche Gespräche mit Angehörigen, vorhandenen Dokumenten sowie letztendlich die Informationen der WASt konnten einen Einblick in das Schiksal des im Donbogen 1943 bei Stalingrad vermissten Familienvaters geben.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------​

 

Ein frohes und gesundes neues Jahr 2015 wünsche ich allen Besuchern dieser Homepage



Für das kommende Jahr 2015 soll der Schwerpunkt der Arbeit wieder auf den Biografien liegen. Einen öffentlichen Vortrag zum Projekt ist auch angedacht, aber noch nicht beschlossen. Ich möchte mich für die viele aktive Unterstütung bedanken, die mir in Form von  Informationen, Bildern und Dokumenten, Zeit und Vertrauen entgegengebracht wurde. Ohne dieses Engagemet wäre dieses Projekt nicht zu realisieren.

 

Letzte Aktualisierung vom 25.12. 2014 Donnerstag

heute konnte die Biografie von August Klei abschließend erstellt werden. Die Akteneinsicht in der Personalunterlagen der Russischen Föderation sowie das Gespräch mit seiner Tochter hier in Lockhausen brachten interessante  - und aufklärende Informationen. So konnten nach  jetzt 70 Jahren noch offene Fragen zu dem im Krieg vermissten und in russischer Gefangenschaft verstorbenen Familienvater beantwortet werden.

Letzte Aktualisierung vom 18.12.2014 Donnerstag

heute die Biografie von Herbert Löhr erstellt. Herbert Löhr war der ältere Bruder von Werner Löhr. Er starb tragisch während seines Heimaturlaubes von Russland während eines Bombenangriffes auf Lockhausen. Schwerverwundet wurde er in ein Reservelazarett nach Bad Salzuflen gebracht, indem er einige Tage später verstarb. Wie schwer es für die Mutter Löhr gewesen sein musste, innerhalb von 4 Monaten zwei Söhne zu verlieren, kann man sich wohl nur im Ansatz vorstellen.

Die erstellten Biografien sind auf der Homepage nicht ersichtlich. Diese werden allesamt im Buch  aufgeführt.

 

Letzte Aktualisierung vom 02.12.2014 Dienstag

heute die Biografie von Werner Löhr beendet. Mein Besuch bei seiner Schwester in Lockhausen am 27.11.2014 Donnerstag brachte neue Erkenntnisse. Werner Löhr fiel gerade 19 Jahre alt als Panzerfahrer bei den schweren Kämpfen in der Normandie am 17. Juli 1944.

 

Letzte Aktualisierung vom 30.11.2014 Sonntag

heute konnte die Biografie von Wilhelm Tappe abgeschlossen werden. Nach drei langen Kriegsjahren fiel der Landsturmmann am 28. November 1917 durch Granatsplitter am Kopf in Frankreich. Leider konnte bisher kein  Bild von Wilhelm Tappe beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 12.11.2014 Mittwoch

heute die Biografie von August Wiesekopsieker erstellt. Zufälligerweise ist heute der Geburtstag des August Wiesekopsieker (*12.11.1890) Eine Regimentsgeschichte, persönliche Unterlagen sowie Akteneinsicht, konnten dieser Biografie einen schönen Inhalt geben.

Letzte Aktualisierung vom 10.11.2014 Montag

heute Post von der WASt aus Berlin erhalten. Mit den noch vorhandenen und jetzt in Fotokopien vorliegenden Personalakten kann die Biografie von Reinhard Hillebrenner geschrieben werden sowie abschießend die Biografie von Friedrich Wellenbüscher erstellt werden.

Letzte Aktualisierung vom 12.10.2014 Sonntag

heute vor 100 Jahren wurde bei den schweren Kämpfen in Südpolen der Garde Füslier August Wiesekopsieker verwundet. Mehrere Tage verbrachte er verwundet im Felde bis er endlich ins Garnisionslazarett in Oelsen verlegt werden konnte. Er verstarb an seiner Verwundung am 29.10.1014 in diesem Lazarett. Durch die intensive Hilfe eines Verwandten, den ich am Mittwoch Abend 08.10.2014 besucht habe, konnten noch viele Fakten für eine Biografie zu August Wiesekopsieker zusammengetragen werden.

 

Neuste Information vom 05.10.2014 Sonntag

über mehrere Monate funktionierte der Button Kontakt nicht oder fehlerhaft. Leider fiel dies erst jetzt auf. Deshalb wurden und konnten meinerseits keine Kontaktanfragen beantwortet werden. Der Fehler ist nunmehr behoben.

Ich bitte dies ausdrücklich zu Entschuldigen und möchte Sie bitten, gegebenenfalls ein nicht von mir beantwortete Schreiben Ihrerseits über den Button Kontakt neu an mich zu stellen. Vielen Dank und vielen Dank für Ihr Verständnis.

Letzte Aktualisierung vom 04.10.2014 Samstag

der heutige Besuch bei einem 90 jährigen Lockhauser und Kriegsveteranen sowie Spurensuche vor Ort brachten ergänzende Informationen zu den bereits erstellen Biografien von Willi und August Sander sowie von Walter Frase.

Letzte Aktualisierung vom 02.10.2014 Donnerstag

heute konnte die Biografie von Wilhelm Rott erstellt werden. Der junge Soldat geb. 1897 fiel nach halbjähriger Dienstzeit Anfang Mai 1917 in der Arras Schlacht in Nord Frankreich. Leider konnte bisher kein Bild von Wilhelm Rott beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 26.08.2014 Dienstag

heute konnte Anhand einer guten Aktenlage die Biografie von Friedrich Meinberg aus Lockhausen geschrieben werden. Der verheiratete Landwehrmann verstab in einem Lazarett in Aachen an den schweren Verwundungen durch Granatsplitter am 13. Juli 1916. Leider konnte bisher kein Bild von Friedrich Meinberg beigebracht werden.

 

Letzte Akualisierung vom 23.08.2014 Samstag

heute konnte die Biografie von Walter Frase erstellt werden. Unteroffizier Walter Frase wird seit dem Ausbruchversuch aus der Festung in Brest-Litowsk im Juli 1944 im Mittelabschnitt der Ostfront vermisst. Ein 91. jähriger Lockhauser und damaliger Nachbar von Walter Frase konnte mir noch hilfreich Informationen zu Walter Frase geben.

Die erstellten Biografien sind auf der Homepage nicht ersichtlich. Diese werden allesamt im Buch aufgeführt.

 

Letzte Aktualisierung vom 21.08.2014 Donnerstag,

heute konnte wiedererwartend ein größere Biografie über Wilhelm Pecher geschrieben werden. Wilhelm Pecher galt seit der Schlacht an der Somme 1916 als vermisst, verstab aber knapp 2 Jahre später in französischer Kriegsgefangenschaft. Die Informationen der Verlustlisten, der guten Aktenlage des Archives B.S und einer privaten Information konnten die Fülle der Biografie ausmachen. Leider fallen die Biografien des 1. Weltkrieges in den meisten Fällen anhand der geringen noch verfügbaren Information kleiner aus. Bisher konnte auch noch kein Foto von Wilhelm Pecher gefunden werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 19.08.2014 Dienstag

eine kleine Biografie von August Sander konnte heute erstellt werden. August Sander war der 5 Jahre jüngere Bruder von Willi Sander. Beide starben im Abstand von 4 Tagen im September 1944. August fiel in Lettland.

 

 

Letzte Aktualisierung vom 17.08.2014 Sonntag

heute konnte die Biografie von Willi Sander erstellt werden. Anhand neuer Infos aus dem Stadtarchiv Bad Salzuflen und einigen privaten Informationen von Lockhauser Bürger konnte diese Biografie geschrieben werden. Leider gibt es bisher kein Foto von Willi Sander, trotz intensiver Telefonate innerhalb des Ortes und bei Verwandten. 

Letzte Aktualisierung vom 16.08.2014 Samstag

anhand von heute ausgewerteten Informationen aus dem Stadtarchiv Bad Salzuflen konnte ich nun die Biografie von August Säger erstellen. August Säger verstarb an einer Krankheit, die er sich im Felde zugezogen hatte am 15.07.1916. Gerade einmal 20 Jahre jung.

 

Letzte Aktualisierung vom 15.08.2014 Freitag

der Besuch des Landeskirchenarchives heute in Detmold konnte wieder einige Lücken zu den gefallenen des 1. Weltkrieges füllen. Die kompetente Hilfe im Archiv war sehr hilfreich.

 

Letzte Aktualisierung vom 14.08.2014 Donnerstag

mit dem mehrstündigen Besuch im Stadtarchiv Bad Salzuflen konnte viele neue Informationen und Hinweise zu den gefallenen aus beiden Weltkriegen gesichtet werden. Anhand der neuen Daten können einige Biografie ergänzt und neue geschrieben werden. Ein guter Tag für das Buchprojekt-den toten ein Gesicht geben-

 

Letzte Akualisierung vom 11.08.2014 Montag

heute die Biografie von Heinz Stranghöner erstellt. Ich hatte die Möglichkeit am 08.08.2014 mit der Nichte von Heinz Strangöner zu sprechen. Es sind noch viele Unterlagen und Fotos vorhanden. Anhand dieses Materiales und den persönlichen Geschichten aus der Familie konnte diese Biografie nun geschrieben werden. Heinz Stranghöner verstarb in russischer Kriegsgefangenschaft am 11.11.1944.

Die erstellten Biografien sind auf der Homepage nicht ersichtlich. Diese werden allesamt im Buch aufgeführt.

 

Letzte Aktualisierung vom 28.07.2014 Montag

gestern 27.07.2014 Sonntag hatte ich die Gelegenheit eine 85 jährige Lockhauserin  zutreffen. Das 2 1/2 stündige  Gespräch mit ihr war sehr informativ und interessant. Sie konnte mir noch  Informationen zu den beiden Brüdern Willi und August Sander geben. Beide kamen im September 1944 ums Leben. Leider hat sie keine Bilder von ihnen.

 

Letzte Aktualisierung vom 17.06.2014 Dienstag

heute die Biografie von August Koring erstellt. August Koring fiel heute vor 74 Jahren am 17.06.1940 durch Bauchschuss im Frankreichfeldzug. Heute die damalige Verlobte von Hermann Föste kennengelernt. Der Besuch brachte neue Fotos und Erkenntnisse, die die bereits erstellte Biografie noch bereichern werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 09.06.2014 Pfingstmontag

Heute abschließend die Biografie von Gustav Tappe erstellt.

 

Heute (Freitag)Historisches im Bezug auf gefallene und vermisste Lockhauser  06.06.2014 D-Day

Nach dem erfolgreichen Verlauf des D-Day, der Landung der Allierten in der Normandie und dem Durchbrechen der deutschen Linien im Zuge der Operation Cobra kam es Anfang August 1944 südlich von Caen zur Kesselschlacht bei Falaise. Bei dieser Folgeschlacht in der Normandie fiel am 10 August Unteroffizier Hermann Föste aus Lockhausen.

 

Letzte Aktualisierung vom 01.06.2014 Sonntag

Heute abschließend die Biografie von Gustav Erdsiek erstellt. Von seiner Schwester konnte ich noch interessante Details für diese Biografie erfahren. Gustav Erdsiek wurde im Oktober 1941 in Russland schwer verwundet und erlag in einem Lazarett in Süddeutschland seinen schweren Verletzungen.

 

Letzte Aktualisierung vom 30.05.2014 Samstag

alle Informationen der WASt aus Berlin ausgewertet und den Gefallenen - und vermissten Soldaten aus Lockhausen zugeordnet.

Letzte Aktualisierung vom 29.05.2014 Donnerstag Christi Himmelfahrt

durch einen glücklichen Zufall ein Bild von Gustav Tappe erhalten. Der erst 18. jährige Grenadier verstarb am 22.01.1944 im Feld-Lazarett 290 in Aluschkowo in Russland als Angehöriger des 2./Grenadier Regiment 535

 

Letzte Aktualisierung vom 04.05.2014 Sonntag

Heute konnte abschließend die Biografie von Heinrich Kleymann erstellt werden. Ein neuerliches Gespräch

mit seinem jüngeren Bruder sowie den mittlerweile erhaltenen Daten der WASt konnte die Biografie abrunden.

 

Letzte Aktualisierung vom 03.05.2014 Samstag

Heute abschließend die Biografien von Heinz Hook und Willi Hook nach neusten Informationen überarbeitet.

Beide Brüder fielen in Russland. Heinz im Nordabschnitt und Willi im Südabschnitt der Ostfront.

 

Letzte Aktualisierung vom 01.05.2014 Donnerstag

Heute abschließend die Biografie von Fritz Hellweg erstellt. Anhand der Aktenlage konnte eine kleine feine

Biografie verfasst werden. Fritz Hellweg kam  durch einen Fahrunfall im Frankreichfeldzug 1940  ums Leben.

Leider konnte bisher kein Bild von ihm beigebracht werden.

 

Letzte Aktualisierung vom 28.04.2014 Montag

Am vergangenen Wochenende einen kleinen Nachlass des Vizefeldwebels Fritz Hofmeister aus Lockhausen

erhalten. Anhand der informativen Unterlagen konnte direkt am Sonntag eine schöne Biografie über Fritz

Hofmeister erstellt werden. Vier Jahre stand der Soldat aus dem Fürstentum  Lippe im Felde.

Die erstellte Biografien der Lockhauser sind auf der Homepage nicht ersichtlich. Diese werden allesamt im Buch aufgeführt.

 

Neuste Information vom 21.04.2014

heute die Daten der Verlustlisten der Jahre 1914/1915/1916 ausgewertet.

Es konnten zu 51% die Einheiten und Regimenter der gefallenen und vermissten bestimmt

sowie zu 41% die Dienstränge ermittelt werden. Da bisher etwa 30% der Verlustlisten des

1. Weltkrieges noch nicht online gestellt sind, erwarte ich in naher Zukunft weitere Informationen.

 

Letzte Aktualisierung vom 14.04.2014

heute wieder vier neue Namen von Lockhauser unter  Aus dem Kriege heimgekehrte Lockhauser beigefügt.

 

Neuste Info vom 12.04.2014

Heute den 2000sten Klick erhalten. Ich freue mich, dass sich immer wieder Menschen für diese Seite interessieren.

Es sind neue - und regelmäßiger Leser, Interessierte Leute mittlerweile auch aus Südamerika wie den Ländern Chile und Brasilien.

Besucher aus Singapur und natürlich ganz stark aus Mitteleuropa. Das ist motivierend und dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken!!

 

Letzte Aktualisierung vom 08.04.2014

Heute abschließend die Biografie von Heinrich Letmathe erstellt. Heinrich Letmathe war der jüngere Bruder von Gustav Letmathte. Wieder eine kleine Biografie zu einem  gefallenen Lockhauser des 1 Weltkrieges.

 

 

Letzte Aktualisierung vom 07.04.2014

Heute abschließend die Biografie von Gustav Letmathe erstellt. Hier konnte anhand eines noch im Besitz der Familie Letmathe vorhandenen Fotoalbums des 1 Weltkrieges eine interessante Biografie geschrieben werden.  Gustav Letmathe fiel 1916 in Verdun. Die erstellte Biografien der Lockhauser sind auf der Homepage nicht ersichtlich. Diese werden allesamt im Buch aufgeführt.

 

Letzte Aktualisierung vom 06.04.2014

ein Bild von August Säger erhalten. Er ist als Angehöriger der 1.Ersatz-Maschinengewehrkompanie des VII Armee

Korps gefallen. Sein Zwillingsbruder Gustav kehrte heim aus dem 1.Weltkrieg auf den elterlichen Hof nach Lockhausen.

 

Neuste Info vom 05.04.2014

heute die Verlustlisten des Jahres 1916 der gefallenen und Vermissten Lockhauser abschließend gesichtet und ausgewertet. Hier fanden sich wieder interessante Hinweise und daraus ergaben sich neue Erkenntnisse.

 

Neuste Info vom 20.03.2014

auf der Seite Ihre Hilfe ist wichtig sind die Dokumente und Fotos jetzt auch mit Bildern hinterlegt,

die wichtig für die Recherchen zum Buch und für die Erstellungen der Biografien sind. Es soll dem Leser

eine Hilfestellung sein um zu zeigen, welche Unterlagen wichtig sind für das Projekt, den Toten ein Gesicht geben.

 

Neuste Info vom 10.03.2014

heute die Verlustlisten des Jahres 1915 der gefallenen und Vermissten Lockhauser abschließend gesichtet und ausgewertet. Daraus ergeben sich immer wieder hilfreiche und ergänzende Informationen für die Biografien.

 

Letzte Aktualisierung: 04.01.2014

heute die Biografie von Heinrich Beckmann erstellt. Mittlerweile muss festgestellt werden, dass die Biografien des 1. Weltkrieges wohl von Ausnahmen abgesehen eher kurz ausfallen werden. Das hängt mit den geringen noch vorhanden und verfügbaren Quellen zusammen. Die erstellten Biografien der Lockhauser sind auf der Homepage nicht ersichtlich. Diese werden allesamt im Buch aufgeführt.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------​

 

Ein frohes und gesundes neues Jahr 2014 wünsche ich allen Besuchern dieser Homepage

In diesem  Jahr 2014 jährt sich zum 100sten mal der Beginn des 1. Weltkrieges 1914.

Daher werde ich die gefallenen und vermissten des 1. Weltkrieges primär behandeln.

Selbstverständlich laufen die Recherchen zu den Biografien des 2. Weltkrieges parallel weiter.

 

Neuste Info vom 29.12.2013

heute die Verlustlisten des Jahres 1914 der gefallen und vermissten Lockhauser gesichtet und ausgewertet.

Dies ist für die Erstellung der Biografien sehr hilfreich.

 

Letzte Aktualisierung: 04.12.2013

heute Abschließend die Biografie von Fritz Diekmann erstellt. Die erstellten Biografien der Lockhauser sind auf der Homepage nicht ersichtlich. Diese werden allesamt im Buch aufgeführt.

 

Letzte Aktualisierung: 17.11.2013 -Volkstrauertag -

heute Abschließend die Biografie von Alfred Maaß erstellt. Leider konnte bisher noch kein Bild von Alfred Maaß beigebracht werden. Die erstellten Biografien der Lockhauer sind auf der Homepage nicht ersichtlich. Diese werden allesamt im Buch aufgeführt.

Auch interessant mehrere Seitenaufrufe aus dem Ausland wie den USA, Kanada, Japan, Niederlande und der Russichen Förderation.

 

Letzte Aktualisierung: 14.11.2013

heute Abschließend die Biografie von Hermann Föste erstellt. Hier konnte anhand der noch vorhandenen Unterlagen recherchiert werden. Die erstellten Biografien der Lockhauser sind auf der Homepage nicht ersichtlich. Diese werden allesamt im Buch aufgeführt.

 

 

Neuste Info vom 03.11.2013

heute möchte ich die neue Textseite Das Buch zum Projekt vorstellen. Hier können die geplanten Inhalte und Themen nachgelesen werden. 

 

Letzte Aktualisierung: 03.11.2013

auf der Seite Kriegsgräberstätte heute eine neue Überschrift + Eintrag einer Kriegsgräberstätte

heutige Kriegsgräberstätten auf denen vermisste Lockhausern namentlich aufgeführt sind

eingefügt

Letzte Aktualisierung: 02.11.2013

heute Abschließend die Biografie von Ernst Ritter geschrieben.Das Gespräch mit seiner Tochter in der letzten Woche hat noch interessante Geschichten und Fakten gebracht. Die erstellten Biografien der Lockhauser sind auf der Homepage nicht ersichtlich. Diese werden allesamt im Buch aufgeführt.

 

Neuste Info vom 27.10.2013

heute hat die Seite den 1000sten Klick erhalten.Freue mich darüber, dass diese kleine - und spezielle Seite zu diesem Randthema doch einige interessierte Leser hat.

Klicks aus den USA, Japan, Saudiarabien sowie dem West - und Osteuropaischen Ausland und natürlich aus ganz Deutschland zeigen, das dieses Theama interessiert und mich weiterhin ermutigt, diese Arbeit zu tun.

 

 

Letzte Aktualisierung: 24.10.2013

heute wieder drei neue Namen von Lockhauser unter  Aus dem Kriege heimgekehrte Lockhauser beigefügt.

 

Letzte Aktualisierung: 19.10.2013

heute Abschließend die Biografie zu Willibald Upmeier fertiggestellt. Der Besuch am Dienstag bei den Angehörigen hat neue Informationen - und die Sichtung noch Vorhandenen Feldpostbriefen neue Erkenntnisse gebracht. Die Recherchen im Netz und entsprechenden Fachforen hat die Fertigstellung ermöglicht.

 

Letzte Aktualisierung: 27.08.2013

Heute ein neues Bild auf der Seite Gefallene- und vermisste Lockhauser 1.WK eingestellt. Bitte unter zum Gedenken der Gefallenen des Jahres 1919 schauen.

Das Bild im Ausschnitt zeigt Theodor Born. Er war Leutnant der Reserve und diente als Jagdflieger im 1.Weltkrieg. Nach dem Krieg trat er einem Freikorps bei und ist am 19 August 1919 in Riga von Sowjets erschossen worden. Eine interessante Geschichte, die noch der Rekonstruktion und Aufarbeiterung bedarf.

Letzte Aktualiersung: 25.08.2013

"Sommerpause "vorbei. Heute ein neues Portraitbild von Willibald Upmeier auf der Seite Gefallene - und vermisste Lockhauser 2.Wk eingestellt. Willibald Upmeier war der Hoferbe des Upmeier Hofes in Lockhausen und wurde nach dem Abitur Soldat. Als ROA (Reseveroffiziersanwärter) kam er nach Russland und gilt dort seit dem 17.01.1943 am Donez als vermisst. Dieses Bild habe ich von seinem jüngsten Bruder erhalten.

Letzte Aktualisierung: 11.08.2013

heute ein Grabbild von Albert Niehage in der Seite Grabbilder eingefügt.

Letzte Aktualisierung:  10.08.2013

heute zwei neue Todesanzeigen von Heinz Hook und Heinrich Wellenbüscher unter Trauer - und Todesanzeigen hinzugefügt.

Neue Namen in die Seite Aus dem Kriege heimgekehrte Lockhauser eingetragen.

Neuste Info vom 31.07.2013

heute ist leider im Alter von 95 Jahren Frau Elfriede Jaensch verstorben. Elfriede war die erste Helferin meines Buchprojekt.Durch ihre Hilfe habe ich aus dem fernen Frankfurt die ersten Bilder der beiden gefallenen Lockhauser Fritz Diekmann und Willi Letmathe erhalten. Meine Duzfreundin Elfriede war die Cousine von Wille Letmathe und kannte den 8 Jahre älteren Fritz Diekmann auch noch persönlich. Sie  unterstütze mein Projekt sehr, da sie aus eigenem Erleben wusste, was der Verlust von geliebten Menschen bedeutet. Sie hat ihren Mann 1943 auf der Krim verloren (vermisst) und ihre kleine Tochter während des Krieges.

Ich werde Elfriede Jaensch nicht vergessen...

 

 

Letzte Aktualisierung:  29.07.2013

Eine neue Seite hinzugefügt -Aus dem Kriege heimgekehrte Lockhauser-Hier werden nebenher Namen von Lockhausern zusammengestellt, die aus dem Krieg heimkehrten.

 

Letzte Aktualisierung:  19.07.2013

Den letzten amtlich bekannten Dienstgrad der Gefallenen-und vermissten des 2.WK eingepflegt.

 

 

Letzte Aktualisierung:  16.07.2013

Vorige Woche die erste Reaktion auf meinen Zeitungsartikel vom 05 Juli 2013 erfahren. Ein ältere Damen aus unserem Ort hat mich angerufen bezgl. ihres 1945 vermissten Vaters. Ich bin sofort hingefahren und nach einem sehr informationen Gespräches über 2 1/2 Stunden könnte ich einige Fotos und Unterlagen mitnehmen.

Hier das neu erhaltene Bild von Ernst Ritter unter Gefallene - und vermisste Lockhauser 2.WK Jan 1945 eingestellt.2.Weltkrieg

 

Letzte Aktualisierung: 12.07.2013

 

Den letzten Status der Gefallenen-und vermissten des 2.WK eingepflegt nach :gefallen-verstorben-vermisst

2.Weltkrieg

 

Letzte Aktualsierung: 07.07.2013

Ein neu erhaltenes Bild von Paul Klein unter Heimatvertriene 2.Weltkrieg 13.08.1944 eingestellt.

 

Neuste Info vom 07.07.2013

In der Zeitung -Das Örtliche-erschien am 5 Juli 2013 ein Artikel zu meinen Projekt-den-toten-ein-gesicht-geben.

In der neu angelegten Textseite Presse werden Zeitungsartikel zum Buchprojekt gezeigt.

 

 

Letzte Aktualsierung: 06.07.2013

Ein neu erhaltenes Bild von Gustav Fortmann unter Gefallene-und vermisste Lockhauser 2.Weltkrieg März 1945 eingestellt.

 

Neuste Info vom 02.07.2013

Ab heute ist die Seite Werbefrei. Mit dem Premium Account gibt es jetzt nur noch Informationen, die wirklich interessieren (Werbefreie Zone)smiley

 

 

Letzte Aktualsierung: 23.06.2013

Neue Bilder zu den Seiten das Ehrenmal damals und heute hinzugefügt. Eine tolle Aufnahme des alten Ehrenmals aus einem alten Lockhauser Fotoalbum erhalten.

 

 

 

Neuste Info vom 17.06.2013

Gestern wieder zwei neue Bilder von Gefallenen und vermissten Lockhausern erhalten sowie sehr interessante Geschichten dazu.Dabei ein Bild eines Lockhausers, der nicht auf dem Ehrenmal steht.

Nun sind von den 4 bisher gefundenen Lockhausern, die nicht auf dem Ehrenmal aufgeführt sind, zwei mit Bild bekannt.

 

Letzte Aktualsierung: 13.06.2013

In der Seite Trauer und Todesanzeigen wurden zwei Announcen gepostet

 

 

Nun sind von den 4 bisher gefundenen Lockhausern, die nicht auf dem Ehrenmal aufgeführt sind, zwei mit Bild bekannt

 

 

 

Diese neue Seite befindet sich noch in der Aufbau-und Gestaltungsphase. Bitte um Geduld und schauen Sie gerne immer mal wieder rein...